Webpage-Part-Food-and-Beverage-Richard Cavallo

Bonjour mein Name ist Richard mon dieu. Ich bin unter anderem Cuisinier et Patron und Berater. Well let´s get ready to rumble, love it? Mehr über meine Expertise im aussagekräftigen online Buch. Ich zeige meine neu kreierte moderne classic nouvelle Cuisine Speisekarte mit dazu passender Weinempfehlung und Cocktail. Bei dem sich alles einmal im Monat ändert. Nun der zeitmäßige Slogan für Gourmet- Haute- Regional Cuisines lautet immer:

En Cuisine, comme dans tous les arts, la simplicité est la le signe de la perfection.

In kitchens, as in all arts, the simplicity is the identification of perfection.

In Küchen ist, wie in allen Künsten die Einfachheit der Ausweis der Perfektion.

Attention, zu sehen sind unter anderem mein neues Monats Menü la modern, classic, nouvelle Cuisine, Buffet sowie Catering Seiten als Link. Sie können sich alle modernen, klassischen Menüs mit 7 Gängen auf dem jeweiligen Jahreslink unten genau ansehen und auch vergrößern. Vielleicht wird dadurch eine neue Anregung oder Anreiz injiziert. Zuerst aber ein Memo an Paul Bocuse, Trendsetter, Erfinder der classic, nouvelle Cuisine seit 1965 mit all seinen grundlegenden, top Lehrmaximen, die hier weiter unten für alle Cuisiners genau aufgeschrieben stehen...

https://www.gewerbedr.at/Menu2018.html

https://www.gewerbedr.at/Menu2019.html

https://www.gewerbedr.at/Menu2020.html

https://www.gewerbedr.at/Menu2021.html

Jetzt meine kreative, globale moderne klassische nouvelle Cuisine als Catering mit Link dazu:

https://www.gewerbedr.at/Catering.html

Nun meine Handwerklichkeit durch Kreativität in Innovation im gutbürgerlichen, nicht luxuriösen Buffet für 100 Personen, der Link dazu:

https://www.gewerbedr.at/Buffet.html

Es gibt von mir kreative, moderne Speisen von Wild- Vegetarische- Vegane- Fleisch und auch spezielle Innovationen. Alle Gerichte können eine neue Inspiration sein, weil wir im Leben niemals aufhören etwas zu erlernen oder dazu zulernen....

WAS FÜHRT ZU EINER VOLLSTÄNDIGEN, INNERLICHEN REGENERATION FÜR SIE?

Nun, ein erstklassiges Ambiente mit großartigen innovativen, kreativen Speisen und Getränken und Emotionen. Das weltweit beste Design der Räume, Zimmer, Suiten, Spa  und Einrichtungs- gegenständen und großartige Gerätebereiche. Saisonale, regionale, globale, frische Zutaten mit herrlichen Getränken und erstklassigem Service. Alle Wünsche werden durch Empathie vom Gast abgelesen. Akurat das Allround Paket Nature, Nature, Culture, Adventure...

Besuche die Links und werde überrascht:

https://www.cavallopoint.com/index.html or

https://www.postranchinn.com/ or

https://www.fijiresort.com or

https://www.hanakaimaui.com

1. Die Ablehnung alles unnötig mental, abgehobenen so genannten Komplizierten und Verdrehten durch geistige Verwässerung....

2. Die Verkürzung der Kochzeiten, um den natürlichen Geschmack möglichst nuancenreich zu erhalten und zu intensivieren...

3. Backen, Blanchieren, Braten, Dünsten, Frittieren, Glasieren, Gratinieren, Grillieren, Poelieren, Pochieren, Rösten, Sautieren, Schmoren oder Braisieren, Sieden der frischen, globalen Produkte oder frischen Fisch durch Ceviche auch Seviche genannt mit abgestimmte, richtige, individuelle Garzeiten auf das einzelne Produkt, aber vorwiegend durch Gegenwarts- Kochtechniken in...

4. Dämpfen oder Steamen heißt Dämpfen mit Druck oder Niedergar- Technik auch als Bio-Garen bekannt oder Sous-vide ist französisch und heißt "unter Vakuum" im Wasserbad Garen oder Fermentieren als Basis des Kochen ...

5. Bei den Zutaten wird großer Wert auf die Frische der globalen Produkte der Saison, Region und Markt auch des Staates gelegt, da Jahreszeit bedingt nicht immer alles verfügbar ist und man sich sonst nur eintönig wiederholt...

6. Was nicht ganz frisch ist, kommt erst gar nicht in die Küche und somit auch nicht für die Gäste auf den Teller...

7. Die Speiseauswahl wird auf überschaubare frische innovative, kreative Gerichte reduziert, wo auch Mousse und pürierte Formen die Anwendung finden, aber nicht die Grundsaucen oder Naturjus ersetzen...

8. Zu kräftige Marinaden die das Produkt überwürzen werden aus den Küchen verbannt...

9. Zu schwere, fette Saucen wie massig Sahne und Mehlschwitze werden durch Naturjus und reduzierten Grundsaucen wie auch die Demi Glace mit allen Ableitungen oder auch mit reduzierte, verfeinerte Fond oder Jus aus den jeweiligen globalen Produkt ersetzt...

10. Zum Würzen und bei der Erstellung dienen nur frische Kräuter, gute Butter und frischer Zitronensaft oder top Essig oder tolle Weine die nicht mit Schwefel bei der Erzeugung angereichert wurden, als Säure...

11. Gesundheitsbewusste Auswahl und behutsamer Umgang mit Zubereitung der frischen, natürlichen Rohstoffe ohne Kompromisse...

12. Menüs mit 5 bis 12 Gänge werden nur Abends angeboten, die wie alles andere auch mit frischen Zutaten erstellt werden. Dabei wird eine Weinbegleitung den jeweiligen Gang fundiert angepasst und ist im Menü- preis beinhaltet. Wo der zahlende Gast auf Wunsch die einzelnen Gänge bei Unverträglichkeit selbst ändern darf...

13. Dessert werden in wechselnder, reichhaltiger Büffetform mit Raum temperierter Käseauswahl und frischen Obst in 5 bis 12 Gänge Menüpreis mit Nach- schlag angeboten. Ansonsten a la carte...

14. Die Zutaten bei einem Gericht werden auf das Wesentliche beschränkt und auf die Optik der Gerichte wird ein besonderes Augenmerk gelegt...

15. Als Grundlage für die neuen Rezepte, Kompositionen dienen die globalen, geschmacksunterschiedlichen, regionalen Gerichte (Cuisines des terriors), als solche der immer ähnlich schmeckenden, verschwenderischen Haute- oder Gourmet Cuisine. In der auch alle Gemüse- sorten der globalen Regionalität die Anwendung finden...

16. Dass Erlernen aller Posten in Küchen, wie auch der Patisserie und deren frischen handwerklichen, alles verwertenden Erzeugung nebst globaler Waren- und Gewürzkunde. Mit derer globalen, regionalen Küchen in profunder, kaufmännischer Denkweise durch richtige kalkulatorische Umsetzung...

17. Den zahlenden Gästen, als wertvolle Kunden werden keine Löffelportionen der "Ikebana Cuisine" mit frischen aber gleichschmeckenden Zutaten, nur optisch etwas verändert als vollwertiges Tellergericht oder im Menü sündteuer oder überteuert angeboten...

18. Alle frisch erzeugten Gerichte und Menü der modern, classic, nouvelle Cuisine werden mit tollen, oder immer renovierten zeitgemäßen, sauberen Ambiente allen Menschenschichten leistbar angeboten...

19. Mittag werden auf der klein gehaltenen Tageskarte, täglich wechselnde frische, bewusst kalorienarme Gerichte sinnvoll erarbeitet, wo einige auch vegetarisch und Vegan sind, den Gast zur überschaubaren, leistbaren Auswahl angeboten...

20. Saucen werden nicht über das Fleisch oder Fisch- Wild- Geflügelstück oder Beilagen gegossen, sondern daneben optisch schön drapiert oder á part gereicht...

21. Teamfähiges, harmonisches Zusammenarbeiten und Erzeugen aller Speisen auch Büffet und Bankett der durchdachten, sinnvollen Abläufe der Küchenposten und mit harmonisierenden Servicebereich, die als Team fungieren, durch fachwissensreiche, punktierte Ansagen einer Person in der Küche und im Service...

22. Neue Techniken werden wohlwollend beobachtet und gegebenenfalls integriert, wenn sie helfen können, die Gerichte zu verbessern...

23. Wachsamkeit und ständige Bereitschaft zur Weiter- entwicklung und der Wille im erweiterten Horizont, Neues und Innovatives zu kreieren in der vollen Leidenschaft der frischen Erzeugung im behutsamen, respektvollen Umgang mit den natürlichen Rohstoffen als Produkt.

 

 

                     

 

 

        Merci Entertainment Richard of Food and Beverage

 

1. Amuse Gueule besteht aus einer Fasan Terrine an Nanas Kiwi Chutney, gepickeltes Gemüse an Radiesschenscheiben, Spitzwegrichs Blätter, Vogerlsalat, Vielchenblüten, Thymian

Amuse Gueule consists of a pheasant terrine on Nana's kiwi chutney, peeled vegetables on radish slices, Spitzwegrichs leaves, bird lettuce, many flowers, thyme

2. Gegrillter Blumenkohl an Fregola Sarda mit Linsengemüse und Lauchstreifen, Frühlingszwiebel an Blumenkohlcremesuppe

Grilled cauliflower on Fregola Sarda with lentil vegetables and leek strips, spring onions on cauliflower cream soup

3. Knollensellerie Auflauf, pochiertes Entenei, karamellisierte Zwiebel, Pancetta Krummen, gegrillte Zwiebelschalen an Trüffelöl, Mangold- blätter und Ziegen Milchschaum

Celeriac casserole, poached duck egg, caramelized onion, pancetta Krummen, grilled onion skins with truffle oil, Swiss chard leaves and goat milk foam

4. Glasig, gebratener Hapuka an krosser Haut an geröstete Mandeln, sautierte goldene Rosinen, Blauschimmelkäse Würfel, Sauce vin blanc, Kräuter

Glassy, fried Hapuka on crispy skin on roasted almonds, sautéed golden raisins, blue cheese cubes, sauce vin blanc, herbs

5. Niedergar Maishähnchen an Maiskolben in Butter Milllard, Vogel- miere, Pastinakencreme, junge Spinatblätter, Rotkohlblätter, Geflügel Velouté

Lower cooking Corn chickens on corn on the cob in Milllard butter, chickweed, parsnip cream, young spinach leaves, red cabbage leaves, poultry velouté

6. Geräucherte Entenbrust an Manuka Honig Kruste auf Gersten- Quinoa Risotto an rote Bete Mus als Spiegel, Schalotten und Sauce Samis

Smoked duck breast with Manuka honey crust on barley quinoa risotto with beetroot sauce as a mirror, shallots and sami sauce

7. Lemon Cremeux an Pistaziencreme sowie Pistazien Schwamm an Litschisorbet auf Joghurt Panna Cotta an karamelisierten Walnüssen und Sesam Chip

Lemon cremeux with pistachio cream and pistachio sponge with litchi sorbet on yoghurt panna cotta with caramelized walnuts and sesame chip

Zu Tisch in Västerbotten- Cuisines des terriors

 

>  2014 Rothschild Chardonnay Pays d'Oc IGP

Die Rebsorte ist 100% Chardonnay und verleiht diesen trockenen Wein jugendliche, reife Frische. Der glasklare Chardonnay im hellen Gelb mit seinem vielfältigen Duft von exotischen Früchten, Birnen und Zitrus ist bei Genießern weltweit beliebt. Zarte Anklänge von Steinobst, frische Orangenzeste, angenehme Kräuterwürze verleihen diesen Wein seinen Charakter. Weiße Tropenfrucht, zart nach Honig, mit einer mineralischen Note runden die Ausgewogenheit ab. Der Chardonnay zeigt sich mit tollem Körper und schöner Balance von Frische und Harmonie. Ist zu Fisch wie auch zu Fleisch und natürlich erstklassig, gereiften Käse eine Abrundung. Der Wein wird schnell in eine entsprechende Karaffe umgefüllt. Durch den Kontakt mit dem Sauerstoff kann sich der junge Wein geschmacklich besser entfalten. Säuren, Ester und Kohlenwasser- stoffmoleküle gehen Verbindungen mit dem Sauerstoff ein und machen den Wein somit zugänglicher. Besitzt einen 13,5% Alkoholgehalt und wird dann aus der Karaffe ins passende Weißweinglas gekühlt bei 9° getrunken.

The grape variety is 100% Chardonnay and gives this dry wine youthful, ripe freshness. The crystal clear Chardonnay in light yellow with its diverse scent of exotic fruits, pears and citrus is popular with connoisseurs worldwide. Delicate hints of stone fruit, fresh orange zest, pleasant herbal spices give this wine its character. White tropical fruit, delicate like honey, with a mineral note round off the balance. The Chardonnay has a great body and a beautiful balance of freshness and harmony. Rounds off with fish as well as meat and of course first-class, aged cheese. The wine is quickly transferred to a suitable carafe. The young wine can develop its taste better through contact with the oxygen. Acids, esters and hydrocarbon molecules form bonds with the oxygen and thus make the wine more accessible. Has an alcohol content of 13.5% and is then drunk from the carafe into the matching white wine glass at 9 °.

>  2007 Louis Roederer Cristal Brut Vintage

Die Rebsorten sind 58% Pinot Noir und 42% Chardonnay und 15% im Fass gereifte Weine aus Eichenfässer mit wöchentlichem Hefesatzaufrühren – keine Apfelmilchsäuregärung. Die Cuvée Cristal wird aus den Crus der Reimser Berge, des Marne-Tals und der Côte des Blancs erzeugt. 5 Jahre Reife im Keller und 8 Monate Lagerung nach dem Dégorgement. Vielmehr spiegelt sich die ultimative Feinheit der kalkhaltigen Unterböden des Anbaugebietes und die Konzentration der alten Rebstöcke wieder. Goldfarben mit leicht orangefarbenen und warmen Reflexen. Perfekte Bläschen, fein, regelmäßig und dynamisch. Klassisches, gleichermaßen elegantes wie diskretes Bouquet. Am Gaumen entfalten sich saftige, reife Früchte wie Williams Birne und leicht säuerliche rote Früchte wie Johannisbeere, mit Noten von warmem Gebäck und ofenfrischer Tarte Tatin. Nach wenigen Minuten im Glas entwickelt er Noten von weißer Schokolade und Haselnüssen, die vom Ausbau im Holzfass eines Teils der Weine ausder Ernte 2007 stammen. Das Nebeneinander von reifen, fruchtigen, säuerlichen und süßen Aromen mit gerösteten Nuancen aus dem Ausbau verstärkt sich im Laufe der Zeit und verleiht dem Wein ausgeprägte Tiefe. Am Gaumen fühlt er sich konzentriert an, es folgen reife Früchte. Die rauchigen Noten verlängern den Wein und seine natürliche Tiefe. Die Texturen sind seidig, samtig, fast schmelzend; sie umhüllen die Frische des Weins. Pudrige und salzige Nuancen machen sich am Zungenrand bemerkbar und wirken präzise und energisch. Am Ende dominiert ein Eindruck von Feinheit und Leichtigkeit. Besitzt einen 12% Alkoholgehalt und wird gekühlt bei 8°-10° getrunken.

The grape varieties are 58% Pinot Noir and 42% Chardonnay and 15% barrel-aged wines from oak barrels with weekly yeast stirring - no malolactic fermentation. The Cuvée Cristal is made from the crus of the Reims mountains, the Marne valley and the Côte des Blancs. 5 years of aging in the cellar and 8 months of storage after dégorgement. Rather, the ultimate delicacy of the calcareous subsoil of the growing area and the concentration of the old vines are reflected. Gold colors with slightly orange and warm reflections. Perfect bubbles, fine, regular and dynamic. Classic, elegant and discreet bouquet. On the palate, juicy, ripe fruits such as Williams pear and slightly tart red fruits such as currant, with notes of warm pastries and oven-fresh tarte tatin unfold. After a few minutes in the glass, it develops notes of white chocolate and hazelnuts, which come from the aging in wooden barrels of some of the wines from the 2007 harvest. The juxtaposition of ripe, fruity, sour and sweet aromas with roasted nuances from the aging intensifies over time and gives the wine a distinctive depth. It feels concentrated on the palate, followed by ripe fruits. The smoky notes lengthen the wine and its natural depth. The textures are silky, velvety, almost melting; they envelop the freshness of the wine. Powdery and salty nuances are noticeable on the edge of the tongue and have a precise and energetic effect. In the end, an impression of delicacy and lightness dominates. Has an alcohol content of 12% and is drunk chilled at 8 ° -10 °.

> Aperitif Drachenblut Cocktail

4cl Old Monk White Rum, 4cl Captain Morgan, 8cl frischer Ananassaft, 4cl Grenadine(Granatapfelsirup), 6cl frisch gepresster Orangensaft. Besitzt  58% Alkoholgehalt. Alle Zutaten im Shaker gut mixen und in ein Vorgekühltes Cocktailglas abgießen. Mit einer Kirsche dekorieren é voila.

4cl Old Monk White Rum, 4cl Captain Morgan, 8cl fresh pineapple juice, 4cl Grenadine (pomegranate syrup), 6cl fresh orange juice. Has an alcohol content of 58%. Mix all ingredients well in the shaker and pour into a pre-chilled cocktail glass. Decorate with a cherry é voila.

Die genaue Weinkunde und mehr steht in meinem online book Kapitel C Punkt 2. Wie Lagerung und Erstellung, Kühlung, Weinbegriffe und schon 81 internationale Cocktail mit Rezepturen und 120 Mocktails Rezepte zum Testen pour vous, bon...

The exact oenology and more is available in my online book chapter C point 2. Such as storage and preparation, refrigeration, wine terms, grape varieties and already 81 international cocktail recipes and 120 mocktails recipes of my online book, a new classic alcoholic cocktail comes along.

dann Prost or Cheers or Santé or Cin cin or Salud or Skål