Webpage-Part-Nouvelle Cuisine-Richard Cavallo

Bonjour mein Name ist Richard mon dieu. Ich bin unter anderem Cuisinier et Patron und Berater. Well let´s get ready to rumble, love it? Mehr über meine Expertise im aussagekräftigen online Buch. Ich zeige meine neu kreierte moderne classic nouvelle Cuisine Speisekarte mit dazu passender Weinempfehlung und Cocktail. Bei dem sich alles einmal im Monat ändert. Nun der zeitmäßige Slogan für Gourmet- Haute- Regional Cuisines lautet immer:

En Cuisine, comme dans tous les arts, la simplicité est la le signe de la perfection.

In kitchens, as in all arts, the simplicity is the identification of perfection.

In Küchen ist, wie in allen Künsten die Einfachheit der Ausweis der Perfektion.

Attention, zu sehen sind unter anderem mein neues Monats Menü la modern, classic, nouvelle Cuisine, Buffet sowie Catering Seiten als Link. Sie können sich alle modernen, klassischen Menüs mit 7 Gängen auf dem jeweiligen Jahreslink unten genau ansehen und auch vergrößern. Vielleicht wird dadurch eine neue Anregung oder Anreiz injiziert. Zuerst aber ein Memo an Paul Bocuse, Trendsetter, Erfinder der classic, nouvelle Cuisine seit 1965 mit seinen grundlegenden, Lehrmaximen, die hier weiter unten für alle Cuisiners genau aufgeschrieben stehen...

https://www.gewerbedr.at/Menu2019.html

https://www.gewerbedr.at/Menu2020.html

https://www.gewerbedr.at/Menu2021.html

https://www.gewerbedr.at/Menu2022.html

Jetzt meine kreative, globale moderne klassische nouvelle Cuisine als Catering mit Link dazu:

https://www.gewerbedr.at/Catering.html

Nun meine Handwerklichkeit durch Kreativität in Innovation im gutbürgerlichen, nicht luxuriösen Buffet für 100 Personen, der Link dazu:

https://www.gewerbedr.at/Buffet.html

Es gibt von mir kreative, moderne Speisen von Wild- Vegetarische- Vegane- Fleisch und auch spezielle Innovationen. Alle Gerichte können eine neue Inspiration sein, weil wir im Leben niemals aufhören etwas zu erlernen oder dazu zulernen....

WAS FÜHRT ZU EINER VOLLSTÄNDIGEN, INNERLICHEN REGENERATION FÜR SIE?

Nun, ein erstklassiges Ambiente mit großartigen innovativen, kreativen Speisen und Getränken und Emotionen. Das weltweit beste Design der Räume, Zimmer, Suiten, Spa  und Einrichtungs- gegenständen und großartige Gerätebereiche. Saisonale, regionale, globale, frische Zutaten mit herrlichen Getränken und erstklassigem Service. Alle Wünsche werden durch Empathie vom Gast abgelesen. Akurat das Allround Paket Nature, Nature, Culture, Adventure...

Besuche die Links und werde überrascht:

https://www.cavallopoint.com/index.html or

https://www.postranchinn.com/ or

https://www.fijiresort.com or

https://www.hanakaimaui.com

1. Die Ablehnung alles unnötig mental, abgehobenen so genannten Komplizierten und Verdrehten durch geistige Verwässerung....

2. Die Verkürzung der Kochzeiten, um den natürlichen Geschmack möglichst nuancenreich zu erhalten und zu intensivieren...

3. Backen, Blanchieren, Braten, Dünsten, Frittieren, Glasieren, Gratinieren, Grillieren, Poelieren, Pochieren, Rösten, Sautieren, Schmoren oder Braisieren, Sieden der frischen, globalen Produkte oder frischen Fisch durch Ceviche auch Seviche genannt mit abgestimmte, richtige, individuelle Garzeiten auf das einzelne Produkt, aber vorwiegend durch Gegenwarts- Kochtechniken in...

4. Dämpfen oder Steamen heißt Dämpfen mit Druck oder Niedergar- Technik auch als Bio-Garen bekannt oder Sous-vide ist französisch und heißt "unter Vakuum" im Wasserbad Garen oder Fermentieren als Basis des Kochen ...

5. Bei den Zutaten wird großer Wert auf die Frische der globalen Produkte der Saison, Region und Markt auch des Staates gelegt, da Jahreszeit bedingt nicht immer alles verfügbar ist und man sich sonst nur eintönig wiederholt. Dabei wird immer alles vom Tier und Gemüse verwertet...

6. Was nicht ganz frisch ist, kommt erst gar nicht in die Küche und somit auch nicht für die Gäste auf den Teller...

7. Die Speiseauswahl wird auf überschaubare frische innovative, kreative Gerichte reduziert, wo auch Mousse und pürierte Formen die Anwendung finden, aber nicht die Grundsaucen oder Naturjus ersetzen...

8. Zu kräftige Marinaden die das Produkt überwürzen werden aus den Küchen verbannt...

9. Zu schwere, fette Saucen wie massig Sahne und Mehlschwitze werden durch Naturjus und reduzierten Grundsaucen wie auch die Demi Glace mit allen Ableitungen oder auch mit reduzierte, verfeinerte Fond oder Jus aus den jeweiligen globalen Produkt ersetzt...

10. Zum Würzen und bei der Erstellung dienen nur frische Kräuter, gute Butter und frischer Zitronensaft oder top Essig oder tolle Weine die nicht mit Schwefel bei der Erzeugung angereichert wurden, als Säure...

11. Gesundheitsbewusste Auswahl und behutsamer Umgang mit Zubereitung der frischen, natürlichen Rohstoffe ohne Kompromisse...

12. Menüs mit 5 bis 12 Gänge werden nur Abends angeboten, die wie alles andere auch mit frischen Zutaten erstellt werden. Dabei wird eine Weinbegleitung den jeweiligen Gang fundiert angepasst und ist im Menü- preis beinhaltet. Wo der zahlende Gast auf Wunsch die einzelnen Gänge bei Unverträglichkeit selbst ändern darf...

13. Dessert werden in wechselnder, reichhaltiger Büffetform mit Raum temperierter Käseauswahl und frischen Obst in 5 bis 12 Gänge Menüpreis mit Nach- schlag angeboten. Ansonsten a la carte...

14. Die Zutaten bei einem Gericht werden auf das Wesentliche beschränkt und auf die Optik der Gerichte wird ein besonderes Augenmerk gelegt...

15. Als Grundlage für die neuen Rezepte, Kompositionen dienen die globalen, geschmacksunterschiedlichen, regionalen Gerichte (Cuisines des terriors), als solche der immer ähnlich schmeckenden, verschwenderischen Haute- oder Gourmet Cuisine. In der auch alle Gemüse- sorten der globalen Regionalität die Anwendung finden...

16. Dass Erlernen aller Posten in Küchen, wie auch der Patisserie und deren frischen handwerklichen, alles verwertenden Erzeugung nebst globaler Waren- und Gewürzkunde. Mit derer globalen, regionalen Küchen in profunder, kaufmännischer Denkweise durch richtige kalkulatorische Umsetzung...

17. Den zahlenden Gästen, als wertvolle Kunden werden keine Löffelportionen der "Ikebana Cuisine" mit frischen aber gleichschmeckenden Zutaten, nur optisch etwas verändert als vollwertiges Tellergericht oder im Menü sündteuer oder überteuert angeboten...

18. Alle frisch erzeugten Gerichte und Menü der modern, classic, nouvelle Cuisine werden mit tollen, oder immer renovierten zeitgemäßen, sauberen Ambiente allen Menschenschichten leistbar angeboten...

19. Mittag werden auf der klein gehaltenen Tageskarte, täglich wechselnde frische, bewusst kalorienarme Gerichte sinnvoll erarbeitet, wo einige auch vegetarisch und Vegan sind, den Gast zur überschaubaren, leistbaren Auswahl angeboten...

20. Saucen werden nicht über das Fleisch oder Fisch- Wild- Geflügelstück oder Beilagen gegossen, sondern daneben optisch schön drapiert oder á part gereicht...

21. Teamfähiges, harmonisches Zusammenarbeiten und Erzeugen aller Speisen auch Büffet und Bankett der durchdachten, sinnvollen Abläufe der Küchenposten und mit harmonisierenden Servicebereich, die als Team fungieren, durch fachwissensreiche, punktierte Ansagen einer Person in der Küche und im Service...

22. Neue Techniken werden wohlwollend beobachtet und gegebenenfalls integriert, wenn sie helfen können, die Gerichte zu verbessern...

23. Wachsamkeit und ständige Bereitschaft zur Weiter- entwicklung und der Wille im erweiterten Horizont, Neues und Innovatives zu kreieren in der vollen Leidenschaft der frischen Erzeugung im behutsamen, respektvollen Umgang mit den natürlichen Rohstoffen als Produkt und sei ehrlich zu dir selbst.

 

                     

 

        Merci Entertainment Richard of Food and Beverage

 

1. Amuse Gueule ist ein Brokkolischwamm mit venezianischer Enten- leberpastete Nocke an Sherry und Ingwer, Weißklee und Rotklee

Amuse Gueule is a broccoli sponge with Venetian duck liver pâté, sherry and ginger, white clover and red clover

2. Hasenragout mit Gundermann in Hartweizengrießtasche an Sellerie Espuma und Kürbis- Waldhonig- Rosmarin- Hasensauce aus der Karkasse gezogen, Rettichchip

Rabbit ragout with ground ivy in a durum wheat semolina bag with celery espuma and pumpkin, forest honey and rosemary rabbit sauce pulled from the carcass, radish chips

3. Gedämpfter Erbsenflan an Walnuss-Ricotta-Pesto an getrocknete Tomatencreme auf Mangoldblätter an Brombeer Vinaigrette

Steamed pea flan with walnut ricotta pesto made from dried tomato cream on chard leaves with blackberry vinaigrette

4. Carrilleras-ternera Eintopf mit iberischen Schweinebacken an Madeirasauce aus den Konochen gezogen,Maispfannkuchen und Sauerampfer, Triebe

Carrilleras-ternera stew with Iberian pork cheeks in Madeira sauce, corn pancakes and sorrel sprouts

5. Glasig, gebratener Steinbutt mit Sesam- Nusskruste auf Baby-Spinat-Püree, Salbei, Estragon und ein Tröpfchen Chili-Öl an Essblüten

Glassy, fried turbot with a sesame nut crust on baby spinach puree, sage, tarragon and a drop of chilli oil on edible flowers

6. Sous- Vide Perlhuhnbrust mit krosser Haut an sautierten Pilzen mit Pastinken Dip an gebackene Kreuzkümmel Profiterioles und Sauce Tortue

Sous-vide guinea fowl breast with crispy skin on sautéed mushrooms with parsnip dip on baked cumin profiterioles and sauce tortue

7. Zitronencremeux an gesalzener Honigjoghurt, Pistazienpüree, mit Pistazien, griechisches Joghurt-Sorbet, Brotkrokante

Lemon Cream Cremeux Salted Honey Yogurt, Pistachio Puree, Pistachios, Greek Yogurt Sorbet, Bread Brittle

Royal Dinner mit italenischen Tafelgenüssen - Cuisines des terriors

         

>  2013 Almaviva Valle de Maipo Rothschild & Concha y Toro

Die Rebsorten dieser klassischen Cuvée sind Cabernet Sauvignon und Carmenere mit einer Spur Cabernet Franc und Merlot. Wird im Holzfass gereift. Sehr intensives kirschfarbenes Schwarzrot. Dichter, atemberaubender Anflug als opulentes Bouquet mit kräftigen Aromen auch von Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, Veilchen und Lakritz, neben feinen Noten von Vanille, Kaffee, schwarzem Pfeffer, Weihrauch und Bitterschokolade. Auf dem Gaumen breit, bei präsenten Tanninen, rund und bereits sehr geschmeidig. Aristokratische Eleganz. In der Nase sortentypisches fruchtiges Bukett mit einer Note von schwarzen Kirschen, Cassis und Pflaumen. Sein weiches, perfekt integriertes Tannin am Gaumen begeistert ebenso wie sein kraftvoller Geschmack von reifer Frucht mit sehr langem Abgang. Besitzt 15% Alkohol und wird durch den Weinbelüfter bei 8-9 Grad getrunken.

The grape varieties of this classic cuvée are Cabernet Sauvignon and Carmenere with a hint of Cabernet Franc and Merlot. Is aged in wooden barrels. Very intense cherry-colored black-red. Dense, breathtaking approach as an opulent bouquet with strong aromas of blackberries, black currants, violets and liquorice, alongside fine notes of vanilla, coffee, black pepper, incense and dark chocolate. Broad on the palate, with present tannins, round and already very supple. Aristocratic elegance. Fruity bouquet typical of the variety with notes of black cherries, cassis and plums. Its soft, perfectly integrated tannin on the palate inspires, as does its powerful taste of ripe fruit with a very long finish. Has 15% alcohol and is drunk through the wine aerator at 8-9 degrees.

> Champagne Diamant Blanc

Die Cuvée wird aus 50% Chardonnay und 50% Pinot Noir hergestellt und vereint Kraft, Frische und Eleganz. Feine, geschmeidige Blasen perlen im Glas und intensive, nach Pflanzen und Holz duftende Aromen entströmen leicht aus der prächtigen Flasche, die an einen geschliffenen Diamanten erinnert. Herr Vranken kreierte mit diesen Champagner Diamant Brut, dessen Name Luxus, Klarheit und Reinheit hervorruft; eine legendäre Cuvée für den verwöhnten Gaumen bestimmt ist. Den Auftakt bildet der Duft von reifen Zitronen, Lemon-Curd, roter Frucht und frischem Biskuit-Teig. Am Gaumen zeigt sich der Diamant verführerisch reif mit gelber Frucht, cremiger Textur und vibrierender Mineralität. Das Flagschiff des Champagner-Hauses Vranken präsentiert sich in einer markanten, hellen Glasflasche. Das pikante Sprudeln schmeichelt elegant die Zunge, am Gaumen werden Noten von sirupartigen Früchten und süßem Hefegebäck zum Ausdruck gebracht, danach ein leicht nach Moschus duftender Abgang. Besitzt 12.% Alkohol und wird bei 8 Grad aus dem Champagnerglase getrunken.

The cuvée is made from 50% Chardonnay and 50% Pinot Noir and combines power, freshness and elegance. Fine, smooth bubbles bubble up in the glass and intense aromas, scented with plants and wood, easily escape from the magnificent bottle, which is reminiscent of a cut diamond. Mr Vranken used this champagne to create Diamant Brut, whose name evokes luxury, clarity and purity; a legendary cuvée intended for the discerning palate. The scent of ripe lemons, lemon curd, red fruit and fresh sponge cake forms the start. On the palate, the Diamant is seductively ripe with yellow fruit, a creamy texture and vibrant minerality. The flagship of the champagne house Vranken is presented in a striking, light-colored glass bottle. The piquant bubbling elegantly caresses the tongue, notes of syrupy fruits and sweet yeast pastries are expressed on the palate, followed by a slightly musky-scented finish. Has 12% alcohol and is drunk from a champagne glass at 8 degrees.

> Aperitif Adam & Eva Cocktail

4cl Oval Vodka 42, 6cl Granny Smith Apfel Püree, 2cl Wild Hibiscus Sirup, 1 Cocktailkirsche, 1 wilde Hibiskusblüte. Besitzt 53% Alkoholgehalt. Alle Zutaten in den Shaker mit Eiswürfeln geben und kräftig schütteln. Anschließend in ein Martiniglas gießen und mit einem Strohhalm oder Zitronengras bespickte Cocktailkirsche mit Hibiskusblüte dekorieren é voila.

4cl Oval Vodka 42, 6cl Granny Smith apple puree, 2cl wild hibiscus syrup, 1 cocktail cherry, 1 wild hibiscus blossom. Has 53% alcohol content. Pour all ingredients into a shaker with ice cubes and shake vigorously. Then pour into a martini glass and decorate with a straw or lemongrass spiked cocktail cherry with hibiscus blossom é voila.

Die genaue Weinkunde und mehr steht in meinem online book Kapitel C Punkt 2. Wie Lagerung und Erstellung, Kühlung, Weinbegriffe und schon 92 internationale Cocktail mit Rezepturen und 121 Mocktails Rezepte zum Testen pour vous, bon...

The exact oenology and more is available in my online book chapter C point 2. Such as storage and preparation, refrigeration, wine terms, grape varieties and already 92 international cocktail recipes and 121 mocktails recipes of my online book, a new classic alcoholic cocktail comes along.

dann Prost or Cheers or Santé or Cin cin or Salud or Skål

                                      Merry Christmas